Zusatzqualifikationen Bersport Sommer	.

Zusatzqualifikationen Bersport Sommer

Die Zusatzqualifikation Leistungsbergsteigen richtet sich an sportlich ambitionierte Fachübungsleiter, die ihre umfangreiche Erfahrung aus den großen Fels- und Eistouren der Alpen an junge, motivierte und leistungsorientierte
Talente im Rahmen der Sektionsarbeit weitergeben möchten. Vorausgesetzt wird ein Leistungsvermögen, wie es der Frendopfeiler an der Aiguille du Midi, die „Directe Americaine“ an der Dru oder die „Cassin“ an der westlichen
Zinne fordern.

Anerkennung: Zusatzqualifikation Leistungsbergsteigen wird als Pflichtfortbildung für Tr B Alpinklettern und Tr B Hochtouren anerkannt. 
 
--------------------------------------------------------------------

Die Zusatzqualifikation Jugendarbeit richtet sich an alle Trainer (außer Klettersport), die das pädagogische Rüstzeug zur Leitung einer Kinder- oder Jugendgruppe erhalten wollen. Im Jugendalter
werden Werte und Einstellungen, Persönlichkeit und soziale Verhaltensweisen geprägt. Die eigenen Leitungserfahrungen hinsichtlich dieser jugendpädagogischen Themen zu reflektieren ist die Zielsetzung dieser Zusatzqualifikation.

Anerkennung: Zusatzqualifikation Jugendarbeit wird als Pflichtfortbildung für Tr C Bergsteigen, Tr B Alpinklettern, Tr B Hochtouren, Tr B Plaisirklettern, Tr B Klettersteig anerkannt.



Kategorien

Zusatzqualifikation Leistungsbergsteigen
Zusatzqualifikation Leistungsbergsteigen
Zusatzqualifikation Jugendarbeit
Zusatzqualifikation Jugendarbeit

.
.
 
.
.