Familiengruppenleiter/in .

Familiengruppenleiter/in

Familiengruppen bereichern vielerorts das Sektionsleben und sorgen für bergbegeisterten Nachwuchs im Verein. Wer eine Familiengruppe aufbauen, leiten und mit ihr ins Gebirge gehen will, braucht für diese verantwortungsvolle Tätigkeit vielfältige Kenntnisse und Fähigkeiten.

In einer sieben- bzw. achttägigen Grundausbildung können sich berg- und familienerfahrene Sektionsmitglieder zum DAV-Familiengruppenleiter ausbilden lassen. Ziel des Kurses ist es, die zur Leitung einer Familiengruppe nötigen Kenntnisse zu vermitteln.

Um praxisnah auszubilden, ist die Teilnahme von eigenen Kindern im entsprechenden Alter erwünscht. Pro Erwachsenem können max. zwei Kinder mitgebracht werden. Die Kinder werden soweit als möglich ins Kursgeschehen eingebunden, darüber hinaus kümmern sich erfahrene Betreuerinnen und Betreuer um die Kinder. Familienmitglieder, die nicht am Kurs teilnehmen, können nicht zum Kurs mitgebracht werden.

Tätigkeitsfelder:

* Gründung und Leitung von Familiengruppen in der Sektion

* Planung, Organisation und Durchführung von (Berg-)Wanderungen und außeralpinen Unternehmungen mit der Familiengruppe



Kategorien

Grundausbildungen
Grundausbildungen
Fortbildungen
Fortbildungen

.
.
 
.
.