Trainer B Hochtouren .

Trainer B Hochtouren

Wer seine Erfahrungen vom Montblanc, vom Biancograt oder von klassischen Eiswänden den Sektionsgruppen zur Verfügung stellen möchte, erhält in dieser Ausbildung das Handwerkszeug zum Führen von Hochtouren in Fels und Eis. Dazu kommt die Methodik für alpines
Fels- und Eisklettern.

Tätigkeitsfelder
Der Trainer/die Trainerin B Hochtouren
• vermittelt Sektionsmitgliedern Wissen und Können, um mittelschwere alpine Felsklettertouren sowie mittelschwere Hoch- und Eistouren selbstständig, verantwortungsbewusst, möglichst sicher und nachhaltig durchzuführen.
• Dazu gehören Grund- und Fortgeschrittenenkurse für Sektionsmitglieder in alpinem Fels und Eis inklusive Spaltenbergung und in behelfsmäßiger Bergrettung im alpinen Gelände.
• führt Sektionsgruppen auf Hochtouren, die kein Gehen am Kurzen Seil erfordern.
• führt Seilschaften in mittelschweren alpinen Klettertouren und kombinierten Touren sowie objektiv relativ sicheren Eiswänden, ggf. jeweils mit Beaufsichtigung maximal einer weiteren selbständigen Seilschaft.
• organisiert Sektions-Gemeinschaftstouren.
• berät Sektions-Hochtourengruppen sowie Nachwuchsalpinisten in der Sektion.



Kategorien

Ausbildungskurse
Ausbildungskurse
Pflichtfortbildungskurse
Pflichtfortbildungskurse

.
.
 
.
.