Zur Startseite

Sektion Gay Outdoor Club des Deutschen Alpenvereins

Der Gay Outdoor Club München ist die lesbisch-schwule Sektion des Deutschen Alpenvereines. Der GOC bietet das ganze Jahr über ein vielfältiges Wander- und Bergsportprogramm. Es umfasst:
- Wanderungen und Bergtouren
- Klettern
- Mountainbiken
- Radoturen
- Wintersport (Ski alpin, Skitouren, Langlauf, Schneeschuhgehen u.a.)
 
Gegründet wurde der Münchner GOC 1986 von John Heeley, einem leidenschaftlichen Bergwanderer aus England. 2004 trat der GOC dem Alpenverein bei.
Ob jung, ob alt, Anfänger oder Halbprofi - beim GOC sind alle gut aufgehoben. Denn es gibt Tourenangebote in allen Schwierigkeitsgraden. Gemeinsames Erleben in der Natur steht im Vordergrund. Auch Nichtmitglieder, die den GOC kennen lernen möchten, sind herzlich willkommen. Wer regelmäßig mitgeht, muss aber Mitglied im GOC sein. An den Touren teilzunehmen, ist kostenfrei, mit Ausnahme der Fahrtkosten
 
Das Programm des GOC
Angeboten werden hauptsächlich Tagestouren ab München, aber auch Hüttenwandertouren und Reisen. Zweimal jährlich erscheint ein Programmheft als Halbjahresprogramm - im April und Oktober. Die Tourentermine stehen natürlich auch auf der Website www.gayoutdoorclub.de

Mitgliedschaft
GOC-Mitglied sein bringt viele Vorteile, wie z.B. einen Versicherungsschutz und vergünstigte DAV-Hüttenübernachtungen. Auskunft geben gern die Tourenleiter und der Mitgliederservice (Mail: Mitgliederverwaltung@gocmuenchen.de)


Wählen Sie bitte diese Option aus, wenn Sie noch kein Mitglied im DAV sind.
Wählen Sie diese Option, falls Sie bereits in der Sektion Mitglied sind und weitere Familienmitglieder als DAV-Mitglieder anmelden möchten.